Ausstellungen / Events

Kunstgalerie im historischen Nedelmannhaus in der Ruhrstraße 3 in Mülheim – Kunstgebiet Rhein-Ruhr – Eintritt frei – gern auch mit Voranmeldung

KUNSTTEMPEL_HAUS-DER-KUNST_in_Muelheim-an-der-Ruhr_Darstellung_Dirck_Lietke_Archtitekt_aus_Muelheim_KUNSTSTADT_MUELHEIM_AN_DER_RUHR_
Nedelmannhaus in Mülheim – Historisches Stammhaus des Weltkonzerns TENGELMANN
Lageplan_Kunststadt-Muelheim_Galerie-an-der-Ruhr_Kunstmuseum
Hier findet Kunst statt !
  • So
    04
    Jan
    2015
    Fr
    06
    Mrz
    2015
    VERNISSAGE: 4. Januar 2015 ab 15:00 Uhr - Ausstellung tägl. 10:00 Uhr bis 12:30 und nachmittags nach VereinbarungGalerie an der Ruhr / Ruhr Gallery / Kunsthaus Mülheim Ruhrstr.3

    Ausstellung_Salvatore_Filia_Foto_by_Giorgio_Locci_GALERIE-AN-DER-RUHR_Muelheim-an-der-Ruhr_Ruhrstr.3
    Salvatore Filia (Foto: Giorgio Locci)

    Einladungsflyer zum Download

    Ausstellung "Räume für den Geist" / "Spazi per lo Spirito" in der Galerie an der Ruhr

    "Es ist nachgewiesen, dass der Mensch etwa 80% seiner Informationen über die Augen aufnimmt. In meinen Gemälden sind die Räume durch mathematische Divisionen und die tonale Balance der Farben neu definiert, deren Zusammenwirken verschiedene chromatische Wahrnehmungen schafft", sagt Salvatore Filia aus Carbonia auf Sardinien, der am 4. Januar 2015 um 15:00 Uhr an der Vernissage teilgenommen hat.

    Salvatore_Filia_rechts_in_der_Galerie_an_der_Ruhr_bei_der_Ausstellungseroeffnung_RAEUME_FUER_DEN_GEIST_2015_mit_Juergen_Block_links_und__Mitte_Foto_Ivo_Franz
    Salvatore Filia (re.) bei der Eröffnung der Ausstellung in der Ruhr Gallery in der Kunststadt Mülheim "RÄUME FÜR DEN GEIST"

     

     

    E' stabilito che l'uomo percepisce circa l'80% delle proprie informazioni attraverso gli occhi. Nella mia pittura, gli spazi sono ri-definiti attraverso divisioni matematiche e  l'equilibrio tonale dei colori, il cui accostamento fra loro crea percettività cromatiche diverse (Salvatore Filia).

    Der Sardische Künstler Salvatore Filia erblickt das Licht der Welt am 6.  März 1948 in der Stadt Carbonia. Im Jahr 1963 bricht er sein Studium ab  und zieht - aus beruflichen Gründen - zunächst nach Pavia, dann nach Lüttich (1965). Bei seiner  Rückkehr nach Italien (1967) kommt er nach Rimini, wo seine künstlerische Laufbahn im
    Zusammenhang mit der psychedelischen Erfahrung der Welt der Musik und des Theaters beginnt.
    Später zieht er nach Luzern (1970) und kehrt schließlich erneut nach Italien zurück, zuerst nach Vercelli und dann nach Conegliano Veneto, wo er mit verschiedenen lokalen Künstlern in Kontakt kommt. In dieser Zeit arbeitet er - unter anderem - mit dem Konzern Iris Ceramiche zusammen, für den er eine Reihe von Werbetafeln entwirft. 1972 kehrt er endgültig nach Carbonia zurück, wo er
    seine künstlerische Tätigkeit fortsetzt.
    Salvatore Filia stellt  bis Ende Febraur 2015 seine Werke in der GALERIE AN DER RUHR in der Kunststadt Mülheim aus.

    Kontakt: salvatorefilia48@tiscali.it oder info@Ruhrgallery.com

    Bildnachweis: Portraitfoto des Künstlers:  Giorgio Locci,  Flyerfotos der Kunstwerke:  Aldo Sardoni

    https://www.youtube.com/watch?v=YzC_8-UT1a4

  • Mi
    14
    Jan
    2015
    Fr
    06
    Mrz
    2015
    VERNISSAGE 18. Januar 2015 von 15:00 bis 18:00 UhrRuhrstr. 3 - Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery Mülhem

    "MENSCHEN IN BEWEGUNG"

    Flyer_zur_Ausstellung_von_KATHARINA_JOOS_in_der_Galerie-an-der-Ruhr_Muelheim_14.1._bis_4.2.2015

    Katharina_Joos_stellt_in_der_Galerie_an_der_Ruhr_in_der_Kunststadt_Muelheim_aus
    Die Künstlerin Katharina Joos wurde 1963 in Clausthal-Zellerfeld (im Harz) geboren

    Katharina_Joos_in_der_Galerie-an-der-Ruhr_Kunststadt_Muelheim_Foto_by_Ivo_Franz
    Skulpturen von Katharina Joos in der Ausstellung "Räume für die Zeit" ab 4. Januar 2014 in der Galerie an der Ruhr, Ruhrstr. 3 in Mülheim-Stadtmitte - VERNISSAGE 18.01.2015 von 15:00 bis 18:00 Uhr

     

    In den Töpferwerkstätten der ungarischen Heimat ihres Vaters fand Katharina Joos es faszinierend, was man alles aus Ton machen kann: „Mit einem Töpferkurs fing meine Begeisterung zum Formen von Plastiken an.“  Schnell entdeckte Sie Ihr Interesse für den menschlichen Körper, die Leidenschaft für Haltungen, Gestik, Bewegungen, Ihre Liebe zu menschlichen Formen. „ An den Körpern faszinieren mich die Kurven, die Weichheit der Frauenkörper, die Muskeln der Männer“ , so Katharina Joos- Ihre Inspirationen fand sie im Folkwangmuseum, durch Niki de Saint Phalle, Auguste Rodin und vor allem bei der ungarischen Keramikkünstlerin Margit Kovács deren Museum in Szentendre sie schon als Kind besuchte. Im Laufe der Zeit entwickelte sich „Cartapesta“ – eine Art Papiermaché – zum Material Ihrer Wahl.

    Gib die Hoffnung nicht auf 2013 Werk_von_Katahrina_Joos

    Wie viele Bildhauer ist Katharina Joos eine leidenschaftliche Sammlerin: „Ich setze meine Objekte gern aus Dingen zusammen, die verbraucht, zerstört oder als überflüssig erachtet werden, die aus ihrem Kontext ausgeschieden sind und nun einen neuen erhalten. Holz, Metallteile, Drahtgestelle, Pappröhren, Schrauben oder Drähte. “ Sie spielt mit Materialien, einige Teile bleiben sichtbar, andere hingegen verschwinden im Inneren und unterstützen so den Aufbau Ihrer Figuren.

    Kibibi 2010_Werk_von_Katharina_Joos

    Cartapesta lässt viel Raum für die Behandlung von Oberflächen. Einige Objekte wirken am Ende wie Holz und manche wie Metall. Körper stellt Sie in verschiedensten Formen dar, mal exakt, mal grob. In ihren Arbeiten spiegelt sich ihre Leidenschaft für Tanz und Bewegung wider, Ihre Begeisterung, Menschen in Bewegung zu erfassen, wie in einer Momentaufnahme, die nach vorne zeigt, die die innere Bewegung spiegelt und die nächste Geste, den nächsten Schritt. Skizzen werden nicht mehr angefertigt, Figuren entstehen in Ihrem Kopf und werden direkt ins Dreidimensionale umgesetzt: „Manche Objekte träume ich sogar.“

    Bela 2012 _Werk_von_Katharina_Joos

    Oft gibt sie ihren Plastiken Sockel aus Treibholz, das sie in Cadaqués in Spanien findet. Manchmal stehen die dynamischen Figuren auf einem sehr festen Fundament aus Marmor oder Metall. Beweglich und geerdet.

    Katharina Joos lebt und arbeitet in Dorsten.

  • Sa
    07
    Mrz
    2015
    So
    29
    Mrz
    2015
    Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery Ruhrstr. 3 Kunststadt Mülheim

    Peter_Helmke_in_der_Galerie_an_der_Ruhr_Ausstellung_BEFESTIGTE_BEZIEHUNGEN_Maerz_2015

     

    "BEFESTIGTE BEZIEHUNGEN"

    50 Positionen von Peter Helmke

    Galerie an der Ruhr - Ruhrstr. 3 - Kunststadt Mülheim

    VERNISSAGE: Freitag den 6. März 2015 um 18:30  Uhr (Besichtigung ab 18:00 Uhr)

    Begrüßung: Ivo Franz, Galerieleitung Galerie an der Ruhr

    Einführung: Hans-Jürgen Bolz, Kunstsammler aus Mülheim an der Ruhr

  • Fr
    17
    Apr
    2015
    Sa
    16
    Mai
    2015
    Sonntagsprogramm mit dem KünstlerMÜLHEIM RUHRSTR.3 Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY

     

    Herbert_Siemndel_Feldmann_2015_Tiger_III_125x175cm_Kohle_auf_Leinwand

    Sonntag, 10. Mai 2015 - 15:00 bis 18:00 Uhr kommt der Tiger III in die Galerie an der Ruhr (der Künstler ist anwesend!)

    Herbert Siemandel-Feldmann,
    Tiere zeichnen – Kohlezeichnungen und Buchdrucke

    Sonntags geöffnet von 15:00 bis 18:00 Uhr - der Künstler ist anwesend !

    In der Galerie an der Ruhr präsentiert der Essener Künstler Herbert Siemandel-Feldmann vom 19. April bis 16. Mai 2015 unter dem Titel „Tiere zeichnen“ eine Auswahl seiner seit 2008 entstandenen Tierzeichnungen. Fasziniert von der Beobachtung seiner Motive in freier Wildbahn während mehrerer Reisen nach Namibia, entstehen im Essener Atelier auf großformatigen Leinwandflächen filigrane Kohlezeichnungen von beeindruckender Intensität. Der direkte Kontakt und das persönliche Erleben führt über Skizzen und Fotos zu neuen Bildideen: Ob Elefant, Zebra, Löwe oder eine nur selten zu beobachtende junge Hyäne, die Tiere, ganz oder als Portraitausschnitt, mit der Holzkohle auf die Leinwand gebannt, bestimmen das künstlerische Interesse. Die vielfältigen bildnerischen Eigenheiten der Zeichenkohle nutzend, können Besonderheiten der Fellstrukturen, Lichtspiele, Hautoberflächen, grafische Wirkungen im Wechsel heller und dunkler Partien und die Präsenz der Motive eindringlich herausgearbeitet werden. Besonders die malerische Qualität des Zeichenmittels ermöglicht über die klassischen Mittel der Linie, Struktur und Schraffur hinausgehende künstlerische Ausdrucksformen, vom zartesten Grauton bis zur tiefen Dunkelheit. Die Ausstellung wird ergänzt durch eine Serie kleinformatige Buchdrucke. Ob in der Zeichnung oder der Druckgrafik, der Betrachter wird einbezogen in die Faszination, Auge in Auge gegenüber steht er dem Bild, wird angeschaut, angesprochen - und manchmal schaut das Tier dem Betrachter auch hinterher.

    Öffnungszeiten:  Mo-FR: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und nach Vereinbarung - SONNTAGS von 15:00 bis 18:00 Uhr mit dem Künstler

    Herbert_Siemandel-Feldmann_Kudu II

     

    Abbildungen:
    Elefant, Kohle auf Leinwand, 175 x 250 cm (2-teilig)
    Kudu, Kohle auf Leinwand, 140 x 175 cm
    Schabrackenschakal, Kohle auf Leinwand, 140 x 200 cm

    Tiger III, Holzkohle auf Leinwand, 125 x 175 cm

     

  • Mi
    20
    Mai
    2015
    Mo
    22
    Jun
    2015
    10:00 - 12:00 UhrRuhrstr. 3 - Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery Mülhem

    Juergen_Heinrich_Block_mit_werken_zur_Ausstellung_DESIDERATA_in_der_Galerie_an_der_Ruhr,Muelheim_Fotoi_by_Ivo_Franz
    Jürgen Heinrich Block vor seinen Werken in der Ausstellung DESIDERATA in Mülheim

    Vorbereitungen_zur_Kunstausstellung_SPRACHE_DER_FARBEN_in_der_Galerie_an_der_Ruhr_Manfred_Dahmen_mit_einem_Werk_aus_der_Werkreihe_Foto_Ivo_Franz
    Manfred Dahmen - Vorbereitungen der Werkreihe  zur Kunstausstellung "DESIDERATA" in der Galerie an der Ruhr in der Kunststadt Mülheim

    Aliv Franz – Titel DESIDERATA – Achievements 200×200 cm in der Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery, Mülheim, Ruhrstr. 3

    30.05.2015_Einladung_Vernissage_DESIDERATA_Galerie-an-der-Ruhr_Ruhrstr.3_MH

    Im Rahmen der Reihe "ART TALK & TOUCH" sind wieder Ateliergespräche mit den Künstlern des Kunsthauses in der Ruhrstr. 3 auf dem Programm - Termine auch nach Vereinbarung

    APP_Galerie_an_der_Ruhr_Ruhr-Gallery_Muelheim_Ruhrstr.3

     

  • Mi
    17
    Jun
    2015
    19:00 UhrRuhrstr. 3 / Ecke Delle - Ruhranlage

    Katalog_RUHRie-ART
    Zur Ausstellung RUHRie ART ist ein Katalog erschiebnen

    Das Projekt RUHRie ART des Rotary Clubs Uhlenhorst findet mit der Vernissage am 17. Juni 2015 in der Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY seinen Höhepunkt.

    Alle gefertigten Kunstwerke werden ausgestellt und anschließend versteigert.

    Folgende Teilnehmer an der Aktion Kultur Beutel stellen in der Galerie an der Ruhr  / RUHR GALLERY MÜLHEIM aus:

    Melanie Bolks

    Familie Donner

    Ralf Esser

    Robert Gerlach

    Heike Gothe

    Ilse Hausmann

    Annette und Thomas Hesselmann

    Frank Hoffmann

    Sven Hower

    Alexander Hufnagel

    Dominique Lindner und Heinz Otto

    Klaus Matkey

    Wolfgang Messing

    Familie Miller

    Rainer Minzenbach

    Birgit und Peter Möhlenbeck

    Lothar Oelert

    Mark Oelmann

    Paul Otto

    Annette Pittnauer

    Monika und Jürgen Sardemann

    Ralf Scherello

    Peter Schnatmann

    Beate und Frank Schulze

    Karl Spanke

    Peter Staab

    Jobst Strickhausen

    Ralf Teichmann

    Peter Vermeulen

    Lone und Christoph von Dellingshausen

    Sabine Willeke-Kerkoff

    Bernhard Witschen

    Hendrik Zerres

    Gwen Dudok van Heel

    Helene de Jong

    Shirley Khoeblal

    Bas de Jong

    Lia de Bruyn

    Marco Noordam

    Bruno Wüsthoff

  • Di
    23
    Jun
    2015
    Mi
    12
    Aug
    2015
    nach Vereinbarung oder AnkündigungKUNSTHAUS MÜLHEIM RUHRSTR. 3
    Nashorn_von_Herbert_Siemandel-Feldmann_in_der_Ruhrstr.3_in_Muelheim_Foto_by_Ivo_Franz,Galerie_an_der_Ruhr_Ruhr-Gallery_Kunstgebiet.Ruhr
    ART TALK & TOUCH Kunst an der Ruhr (Nashorn von Herbert Siemandel-Feldmann, Holzkohle auf Leinwand)

    Das KUNSTHAUS MÜLHEIM RUHRSTR. 3 liegt in der Künstlermeile der Kunststadt an der Ruhr und ist ein lebendiger Ort der Kommunikation und Begegnung in freundlich ungezwungener Atmosphäre in einem anständigen Kreise.

    Künstlergespräch mit Gerhard Krausekrause

  • Mo
    21
    Sep
    2015
    nach Vereinbarung oder AnkündigungGalerie an der Ruhr / Ruhr Gallery / Kunsthaus Mülheim Ruhrstr.3

    Muelheimer_Kunsttage_Galerie-an-der-Ruhr

  • Sa
    31
    Okt
    2015
    So
    29
    Nov
    2015
    gem. Veröffentlichung und nach VereinbarungGalerie an der Ruhr / Ruhr Gallery / Kunsthaus Mülheim Ruhrstr.3

    Kultureller Höhepunkt: Mülheimer Kunsttage 2015  vom 31. Oktober bis 29. November 2015

    APP-Kunststadt-MH

    In der Kunststadt Mülheim – mitten im Kunstgebiet Rhein – Ruhr trifft sich wieder die Kunstszene aus der Region mit aktuellen Werken des Kunstjahres 2015

    PROGRAMM - (auch hier zum Download)

    MOVE_ON_Aliv_Franz_GadR

    31. Oktober 2015 (Eröffnung 18:00 Uhr) bis 6. November 2015

    TAGE DER MALEREI  & ZEICHNUNGEN IN DER KUNSTSTADT MÜLHEIM

    Malerei von Heidi Becker, Brigitte Zipp, Jürgen H. Block, Manfred Dahmen,  Aliv Franz, Lukas Schmidt und Hans-Dieter Schnepper

    OFFENE ATELIERS

    —————————————————————

    Werke_von_Katharina_Joos_in_der_Galerie_an_der_Ruhr

    7. November 2015 (Eröffnung 18:00 Uhr) bis 13. November 2015

    TAGE DER SKULPTUREN  IN DER KUNSTSTADT MÜLHEIM

    Skulpturen von Katharina Joos und Jürgen Block

    OFFENE ATELIERS

    —————————————————————

    Way_Out_Foto_by_Ivo_Franz_GadR

    14. November 2015 (Eröffnung 18:00 Uhr) bis 20. November 2015

    TAGE DER FOTOGRAFIE & MEDIENKUNST IN DER KUNSTSTADT MÜLHEIM

     

    Monika Pöschke-Schröder mit einem Filmbeitrag "Work in progress:  Schuhmania"

    Hans-Peter Garske und Heiner Schmitz stellen im Galeriehof aus (Klang-Licht-Malerei und Fotoarbeiten)

    Heiner Schmitz Fotoarbeiten im Galeriehof einem

    Manfred Dahmen im Dialog mit Max Schulz
    Appropriation Art – Arbeiten auf Stahl Titel „Und Jetzt“

    Max Schulz Fotografie „Begleitende Maßnahme“
                                                      „Sichtbeton“

    OFFENE ATELIERS

    —————————————————————

    Lichtskulptur_Doc_Davids_inm_Kloster_Saarn_Foto_Ivo_Franz

    21. November 2015 (Eröffnung 18:00 Uhr) bis 27. November 2015

    TAGE DER INSTALLATIONEN & GLASPLASTIKEN IN DER KUNSTSTADT MÜLHEIM

    Doc Davids stellt Glasplastiken aus - Licht, Glas, Stahl und Stein

    OFFENE ATELIERS

    —————————————————————

    LOGO_Galerie_an_der_Ruhr_Ruhr-Gallery_Muelheim_Ruhrstr.3

    28. November 2015 (Eröffnung 18:00 Uhr) COME TOGETHER – Abschluss-Event in der Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY MÜLHEIM Ruhrstr. 3 / Ecke Delle – Ruhranlage

    TAG DER KUNSTSCHAFFENDEN UND KUNSTFÖRDERER IN DER KUNSTSTADT MÜLHEIM mit

    Eröffnung der Ausstellung von Karin Dörre "Landschaft - neu definiert" (die Ausstellung läuft vom 28.11.2015 bis 21.12.2015)

    Karin_Doerre_LANDSCHAFT-NEU-DEFINIERT_Ausstellung_Galerie-an-der-Ruhr_MH_11_2015
    Blick in das Werkverzeichnis zur Ausstellung der 29 Positionen von Karin Dörre "LANDSCHAFT - NEU DEFINIERT" bis 20.12.2015 in der Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY MÜLHEIM

    Nutzen Sie die MH – Kunst-APP für alle aktuellen Kunstveranstaltungen in Mülheim an der Ruhr

  • Sa
    07
    Nov
    2015
    So
    08
    Nov
    2015
    10:00 h bis 20:00 UhrAtelierbereich der Galerie an der Ruhr, Mülheim a.d.Ruhr

    Jugenstil-Treppenhaus Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery in Mülheim an der Ruhr
    Jugendstil-Treppenhaus Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery in Mülheim an der Ruhr

    OFFENE_ATELIERS_IM_KUNSTHAUS_MUELHEIM_RUHRSTR.3_Foto_by_Ivo_Franz_GadR
    In der Kunstmeile der Stadt Mülheim an der Ruhr sind 7 Ateliers in der Ruhrstraße 3 im historischen Nedelmannhaus geöffnet !

    Alle Orte und Termine in MH - Kunst am Entstehungsort erleben 7.-8.11.2015

    "7 auf einen Streich"  In der Ruhrstraße sind 7 Ateliers geöffnet!

  • Sa
    21
    Nov
    2015
    18:00 h VernissageGalerie an der Ruhr / Ruhr Gallery / Kunsthaus Mülheim Ruhrstr.3

    Doc Davids "Seelenwanderung bedeutender Dichter" in der Galerie an der Ruhr

  • Sa
    28
    Nov
    2015
    Sa
    27
    Feb
    2016
    Finissage 27. Februar 2016 19:30 UhrKUNSTHAUS MÜLHEIM RUHRSTR. 3

    Karin_Doerre_Ausstellung_in_der_Galerie_an_der_Ruhr_LANDSCHAFT-NEU-DEFINIERT_Dezember_2015
    "LANDSCHAFT NEU DEFINIERT" Werkreihe von Karin Dörre in der Galerie an der Ruhr in der Kunststadt Mülheim

    Die Mülheimer Kunsttage 2015 haben mit über 1.000 Besuchern einen neuen Meilenstein in der Kunststadt an der Ruhr markiert.

    Die Einzelausstellung von Karin Dörre wird bis 27. Februar 2016 verlängert.

    Erster Êindruck von der Ausstellung via Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.