Im Pollock-Jahr 2017: Nord- und Südamerika in der Galerie an der Ruhr im Kunstgebiet Rhein Ruhr

Mit zwei Highlights werden die Kunstliebhaberinnen und Kunstliebhaber aus dem Kunstgebiet Rhein Ruhr ab November 2016 bis Ende Januar 2017 verwöhnt und erfreut:

Zunächst findet die Ausstellung MEXIKO 8 statt (siehe Terminvorschau November).

Im Dezember 2016 kommt Alejandro Scasso aus Buenos Aires in die Galerie an der Ruhr. Er  stellt vom 4. bis 24. Februar 2017 dort aus und arbeitet im Gastatelier von Aliv Franz im Seitenflügel des Atelierhauses.

Ergänzung vom 20. Februar 2017 zur Ausstellung

Die Ausstellung, die bis Mitte Februar bereits über 600 Besucher begeistert hat, ist danach in der grünen Stadt Essen zu sehen.

Werk aus 2016 von Alejandro Scasso aus Buenos Aires in der Galerie an der Ruhr, Mülheim, ALemania
Werk aus 2016 von Alejandro Scasso aus Buenos Aires in der Galerie an der Ruhr, Mülheim, ALemania

VERNISSAGE 4. Februar 2017 um 18:00 Uhr – Eintritt frei – SAVE THE DATE !

Alejandro Scasso (Foto Susanne Franz, Argentinisches Tageblatt)

Alejandro Scasso (Foto Susanne Franz, Argentinisches Tageblatt)

ARGENTINIEN ZU GAST IM KUNSTGEBIET RHEIN RUHR

Den Kontakt vermittelte Susanne Franz, die in Buenos Aires seit vielen Jahren den Blog „KUNST IN ARGENTINIEN“ – „ARTE EN ARGENTINA“ schreibt. Sie arbeitet  u.a. für das Argentinische Tageblatt und niemand kennt die Kunstszene Argentiniens besser als sie.

Die Webseite des Künstlers hier zum reinschnuppern:

#Scasso #Ruhrgallery #Ruhrgalerie #Mülheim # Ruhrgebiet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.