JACKSON POLLOCK BESTIMMT DAS KUNSTJAHR 2017 – STADT MÜLHEIM AN DER RUHR

Eröffnung Pollock-Jahr 2017 mit Alejamdro Scasso (li.) aus Buenos Aires mit Ivo Franz, Galerist RUHR GALLERY MUELHEIM

Jackson Pollock war ein einflussreicher US-amerikanischer Maler, und die führende Kraft hinter der abstrakten Expressionistenbewegung in der Kunstwelt. Während seiner kurzen Lebenszeit genoss Pollock Ruhm und Berühmtheit.

Am 28. Januar 2017 wäre er 105 Jahre alt geworden.

Die Kunststadt Mülheim steht im Kunstjahr 2017 ganz im Zeichen von Jackson Pollock. Das ganze Jahr über wird das Thema in Ausstellungen, Ateliergesprächen und Art-Performances verarbeitet und inszeniert. Eine Workshopreihe ergänzt das Programm.

Einladung_Vernissage_7.Mai_2017_16.00h_Galerie-an-der-Ruhr_Muelheim_Ruhrstr.3_JACKSON_POLLOCK_VISITING

"Blaue Begegnung" im Foyer der Ausstellungshalle
„Blaue Begegnung“ im Foyer der Ausstellungshalle

3 Künstlerinnen treffen den Zeitgeist im Pollock-Jahr 2017:

FIG(ürlich) INT(erieur) ABS(trakt) – das steckt hinter dem Titel der nächsten Ausstellung im Pollock-Jahr in der Stadt Mülheim an der Ruhr, die in der Galerie an der Ruhr in der Stadtmitte gezeigt wird. Junge zeitgenössische Kunst zum Erleben und Erwerben.

Die Ausstellung ist während der Besuchzeiten und nach Vereinbarung bis zum 30. Juni 2017 in der Ruhrstr. 3 zu sehen. Kostenlose Führungen für Gruppen nach Vereinbarung unter 0157 3629 5489 (Galerieleitung RUHR GALLERY MUELHEIM).

Sonderöffnungszeiten bis 30.06.2017: Samstags 14-18 h und Sonntags 11-17 h !

Im September 2017 wird außerdem Theater im Nedelmannhaus geboten.

jackson_pollock_visiting_plakat_galerie-an-der-ruhr-ruhrstr-3_gestaltet_von_klaus_heckhoff_mini
Ankündigungsplakat, gestaltet von Klaus Heckhoff

ART-PERFORMANCE – ART – EXHIBITION IM POLLOCK-JAHR 2017

28.01.2017 – 18. Dezember 2017

KRAUSEKRAUSE-AUSSTELLUNG_RUHR-GALLERY_MUELHEIM_Galerie-an-der-Ruhr
JACKSON POLLOCK VISITING 2017 Kunstort Nedelmannhaus Ruhrstr. 3 / Ecke Delle – Ruhranlage – Stadtmitte Mülheim an der Ruhr

Ort: Nedelmannhaus · Ruhrstr. 3 / Ecke Delle – Ruhranlage · 45468 Mülheim an der Ruhr

Begehbarer Pollock in der Galerie an der Ruhr

Projektion eines Werkes von Pollock in einen Raum – Ziel: der Betrachter wird Teil dieses Kunstwerks. Eine Idee ist die Installation einer begehbaren Kugel – ein solches Projekt wurde schon einmal von dem Mülheimer Architekten Dirck Lietke für einen Kunstsammler realisiert.  Auch eine Lösung mit LED und Beamern wird derzeit untersucht.

LINK ZUM KUGELPROJEKT HIER:

Titelbild: Homage an Pollock von Kurt Walter Otto (KWO, Ring 64), Köln 1962 – aus der Privatsammlung der Galerie an der Ruhr, Mülheim

#Pollock  #JacksonPollockAlive  #Kunststadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.