Schlagwort-Archive: Revierkunst

KRAUSEKRAUSE AUSSTELLUNG MÜLHEIM 2. bis 30. September 2016

KRAUSEKRAUSE AUSSTELLUNG MÜLHEIM 2. bis 30. September 2016

Der_Kuenstler_KRAUSEKRAUSE-re._mit_Ivo_Franz_vor_der_RUHR-GALLERY-MUELHEIM_Foto_Manfred_Dahmen
Vor dem Eingang zur KRAUSEKRAUSE-AUSSTELLUNG-MÜLHEIM Gerhard Leo Paul Krausekrause (re.) mit Alexander-Ivo Franz

Seine Spezialität ist die „spriwitziodrastische“ Betrachtungsweise:

spritzig, witzig, ironisch, drastisch !

Der Maler und Bildhauer Gerhard Krausekrause (re) erläutert das Werk
Der Maler und Bildhauer Gerhard Krausekrause (re) erläutert das Werk „Das Gesicht hätte ich früher gebraucht“ – es könnte einen „Wistleblower“ darstellen – bei der Vernissage am 2. September 2016 in Mülheim

Der Düsseldorfer Maler und Bildhauer Krausekrause lebt und arbeitet in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr.  10 großformatige Werke sind in der Zeit vom 3. bis 30. September 2016 jeweils Do-So 15:00 h bis 17:30 h zu sehen – auch nach Vereinbarung zu anderen Terminen (Eintritt frei).

Krausekrause , auch Meisterschüler von Clemens Pasch studierte an der Düsseldorfer Kunstakademie. In der Düsseldorfer Kunstszene ist er als Macher des „KULTUROFENS“ noch in bester Erinnerung.

Gerhard Krausekrause Galerie-an-der-Ruhr
Gerhard Krausekrause als Gastkünstler im Amt für weiterbildende Fantasie in der Galerie-an-der-Ruhr (Amtsleiter Manfred Dahmen)
PICASSO_IN_MUELHEIM_Bildausschnitt_Krausekrause_in_der_Galerie-an-der-Ruhr_Foto_by_Ivo_Franz-300x225
Ausschnitt aus der Werkreihe „Gesellschaftskritische Komödie des 21. Jahrhunderts“ von Krausekrause: „Picasso liegt im Boxring“
KRAUSEKRAUSE_in_der_GALERIE-AN_DER_RUHR-RUHR-GALLERY,MUELHEIM-2016
Ankündigungsplakat – Vernissage 2. September 2016 Beginn 18:00 Uhr Ruhrstr. 3 in Mülheim
KRAUSEKRAUSE-AUSSTELLUNG_RUHR-GALLERY_MUELHEIM_Galerie-an-der-Ruhr
KRAUSEKRAUSE-AUSSTELLUNG in der RUHR-GALLERY-MUELHEIM, Galerie-an-der-Ruhr in der Ruhrstr. 3 / Ecke Delle

Über die Interpretation „Whistleblower“ KRAUSEKRAUSE IN DER GALERIE AN DER RUHR:

 

Reinhard Fabian (Gastkünstler im Kunsthaus Mülheim Ruhrstr.3)

Der Mülheimer Künstler Reinhard Fabian beschäftigt sich aktuell mit neuen Techniken um „Lebensstrukturen“ abzubilden.

  • Kinetische und optische Kunstobjekte
  • Ölmalerei
  • Acrylarbeiten, teilweise in Verbindung mit natürlichen Materialien

Vita

Geboren in Dresden,  lebt und arbeitet in Mülheim an der Ruhr

Studium generale in Tübingen

Lehramtsstudium in Bonn (Biologie, Mathematik und Physik)

Pädagogischer Leiter Kinderdorf Würzburg

Lehrer in Mülheim

Reinhard_Fabian_Tag_der_offenen_Ateliers_in_Muelheim_2013_Foto_by_Ivo_FRANZ
Reinhard Fabian bei der Ausstellung „Lebensstrukturen“ im Kunsthausbereich der RuhrGalerie in Mülheim an der Ruhr
Ausstellung_Reinhard_Fabian_in_der_Galerie-an-der-Ruhr
Blick in die Ausstellung Reinhard Fabian im Seitenflügel der Galerie an der Ruhr im historischen Stammhaus Tengelmann an der Ruhrstr. 3 in Mülheim

Werke