Ausstellungen / Events

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KuMuMue_KulturMuseumMuelheim_Logo_by_Klaus_Wiesel_2019-1024x351.jpgMuseum, Kunstgalerie und Treffpunkt im historischen Gebäudekomplex der VILLA SCHMITZ-SCHOLL in der Ruhrstraße 3 in Mülheim – Kunstgebiet Rhein-Ruhr – private Führungen und Besuche frei –  Voranmeldung  erbeten (Hotline 0157 3629 5489)

Termin Informationen:

  • Fr
    29
    Apr
    2016
    Mi
    25
    Mai
    2016

    Lutz Gierig in der Galerie an der Ruhr

    Vernissage 29. April 2016 um 18:00 UhrGalerie an der Ruhr / Ruhr Gallery / Kunsthaus Mülheim Ruhrstr.3

    VERLNETZUNGEN- Collagen und Malerei

    Lutz_Gierig_in_der_Ruhr-Galerie-Muelheim

    Das Licht in der Vernetzung seiner Konstruktionen – oft bildparallel und in die Tiefe des Raumes verknüpft provoziert Verletzungen, wesentlich durch dramatisch gefügte Lichtschübe bestimmt, welche seine Bildarchitektur zugleich in einem Zustand imaginärer Transparenz verwandeln. Licht nutzt Lutz Gierig als aggressive Gegenwärtigkeit im Bild und auch als beschwichtigende, lautlose Vermittlung im Gefüge seiner Kompositionen.

    Die Ausstellung „VERLNETZUNGEN“ zeigt eine Auswahl Collagen und Malerei von Lutz Gierig aus seinen aktuellen Werkreihen.

    Ausstellung_VerlNetzungen_Lutz_Gierig_in_der_Galerie-an-der-Ruhr

    In seinen Arbeiten lässt sich Vieles entdecken: Sich wandelnde, strenge Architekturen ebenso wie lyrische Konstruktionen. Exakte Kompositionen prägen seine Darstellungen im Zusammenklang mit feinsten Raumordnungen und behutsamen, genauen farbigen Rhythmen.

    Einladungsflyer hier zum Download:

    Die Ausstellung wird von Gesprächen mit dem Künstler im Rahmen der Reihe „ART TALK & TOUCH“ in der Galerie an der Ruhr, Ruhrstr. 3, 45468 Mülheim flankiert. Gruppenführungen nach Vereinbarung.

Schreibe einen Kommentar

Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY / Kunsthaus Mülheim an der Ruhr Stadtmitte / KuMuMü Kunstmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3 / Atelierhaus Ruhranlage : Private nicht kommerzielle Institution zur Förderung der zeitgenössischen Kunst inmitten der Ruhr-Kunstszene versteht sich als lebendiger Ort der Kommunikation und Begegnung in freundlich ungezwungener Atmosphäre.