Ausstellungen / Events

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KuMuMue_KulturMuseumMuelheim_Logo_by_Klaus_Wiesel_2019-1024x351.jpgMuseum, Kunstgalerie und Treffpunkt im historischen Gebäudekomplex der VILLA SCHMITZ-SCHOLL in der Ruhrstraße 3 in Mülheim – Kunstgebiet Rhein-Ruhr – private Führungen und Besuche frei –  Voranmeldung  erbeten (Hotline 0157 3629 5489)

  • Di
    01
    Jan
    2019
    Di
    31
    Dez
    2019
    Im Rahmen der Besuchszeiten oder nach Ankündigung !Villa Schmitz-Scholl Mülheim an der Ruhrstraße 3

    KUNST PUR AN DER RUHR - JAHRESMOTTO 2019 STEHT FEST IN DER STADT MÜLHEIM AN DER RUHR - |

    Am 2. Mai 1519 starb der italienische Universalgelehrte Leonardo da Vinci auf Schloss Clos Lucé, Amboise in Frankreich – der in der Stadt Mülheim ansässige Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (KKRR) hat auf seiner Mitgliederversammlung am 10. Juli 2018 das Jahresthema 2019 beschlossen - eine Hommage an Leonardo und Inspirationsquelle für das Ausstellungsjahr 2019.

     

  • So
    18
    Aug
    2019
    Sa
    31
    Aug
    2019
    Vernissage: 18. August 2019 um 16:00 Uhr - Eintritt freiGalerie an der Ruhr / Ruhr Gallery / Kunsthaus Mülheim Ruhrstraße 3

     

    Im Atelier von Dörthe Speetzen - Beispiel der aktuellen Werkreihe
    Im Atelier von Dörthe Speetzen - Beispiel der aktuellen Werkreihe zur Ausstellung "DEN KARREN AN EINEN STERN BINDEN"

    Im Leonardo da Vinci - Jahr 2019 in der Stadt Mülheim an der Ruhr zeigt das Team der Ausstellungsmacher des KuMuMü sorgfältig ausgewählte ausgefallene Werke zeitgenössischer Kunst.

    Nicht nur Leichtigkeit , Farbspiel und Harmonie zeichnen die Arbeiten von Dörthe Speetzen aus, die in der Galerie an der Ruhr im August 2019 in allen Räumen in der Ruhrstraße 3 in der Stadt Mülheim an der Ruhr zu sehen sind.

    Benefiz - Ausstellung

     

    Hier ist Ihre persönliche Einladungskarte zum Download und Weiterleitung an Freunde und Gäste

     

     

     

     

     

    Weitere Informationen zu der Künstlerin hier:

  • Di
    03
    Sep
    2019
    Mi
    11
    Sep
    2019
    Vernissage 3. September 2019 um 19:00 UhrGalerie an der Ruhr / Ruhr Gallery / Kunsthaus Mülheim Ruhrstraße 3

    Einladungskarte VOGELSANG-AUSSTELLUNG IN DER STADT MÜLHEIM (hier zum Download)

    Der Mülheimer Künstler Wolfgang Vogelsang zeigt eine umfassende Ausstellung Malerei in der Mülheimer RUHR GALLERY in der Villa Schmitz-Scholl in der Ruhrstraße 3 in allen Räumen.

    Die Eröffnung der Ausstellung findet statt am - es spricht

    Dr. Tobias Kaufhold, Kunsthistoriker

    Dienstag, 3. September 2019 um 19:00 Uhr

    Eintritt und Parken frei - Freunde und Gäste willkommen !

    Der Maler Wolfgang Vogelsang bereichert die Kunstszene in der Rhein-Ruhr-Region schon viele Jahre. Er gilt als Urgestein in der Mülheimer Kunstszene. Immer wieder arbeitet er neue Techniken aus und schafft in seinem Mülheimer Atelier unermüdlich seine Werkreihen.

    Vogelsang ist Mitglied in einer der zahlreichen Künstlergruppen der Stadt Mülheim. Seine Arbeiten sind regelmäßig bei der Jahresausstellung im Kunstmuseum der Stadt Mülheim zu sehen.

    Die Mülheimer Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY konnte Wolfgang Vogelsang jetzt für eine umfassende Ausstellung aus allen Schaffensperioden gewinnen.

    Mit freundlicher Unterstützung des Mülheimer Vereins "Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (KKRR)", Sitz Ruhrstraße 3.

    Sonderbesichtigung am Tag des offenen Denkmals 2019 - hier das Gesamtprogramm zum Download:

  • So
    15
    Sep
    2019
    Mo
    30
    Sep
    2019
    Vernissage 15. September 2019 um 16:00 Uhr - Eintritt frei !Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery / Kunsthaus Mülheim Ruhrstraße 3

    Save the Date!

    Martin Sieverding (rechts) stellt seine aktuelle Werkreihe vor
    Martin Sieverding (rechts) stellt seine aktuelle Werkreihe vor

  • So
    06
    Okt
    2019
    Do
    31
    Okt
    2019
    16:00 UhrIn Vorbereitung: KuMuMü Kunstmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3

    Ausstellung vom 6. bis 31. Oktober 2019

    Save the date ! Einzelheiten folgen

    Über den Künstler weitere Informationen hier:

     

    Ein Artikel aus dem Jahr 2009 des  Mülheimer Historikers und Journalisten Dr. Thomas Emons möchten wir zitieren:

    Künstler und Chronist der Stadt: Vor 100 Jahren wurde Daniel Traub geboren

    Jungen Mülheimern wird der Name Daniel Traub nichts mehr sagen. Doch sie können ihm begegnen, wenn sie mit der U-Bahn fahren. Denn der 1995 gestorbene Maler hat Mitte der 70er Jahre die Stadtmotive geschaffen, die jeder Fahrgast unweigerlich sieht, der zwischen Hauptbahnhof und Forum mit der Rolltreppe zu den Bahnsteigen der U18 hinabfährt. (Foto) Es handelt sich um bunte Keramikgemälde, die uns Mülheims klassische Motive vor Augen führen: Die Altstadt mit der Petrikirche, das Schloß Broich, den Wasserbahnhof und die Stadthalle. Die hat der am 25. Oktober 1909 in Breslau geborene Traub, der 1924 mit seinen Eltern nach Mülheim kam und später unter anderem an der Essener Folkwangschule studierte, in den 20er Jahren eigenhändig mit aufgebaut.

     

  • Do
    31
    Okt
    2019
    18:00 bis 20:00 UhrFoyer in der Villa Schmitz-Scholl Ruhrstraße 3

    Tradition in der Kunststadt Mülheim: Künstler spenden für den guten Zweck
    Tradition in der Kunststadt Mülheim: Künstler spenden für den guten Zweck

  • So
    10
    Nov
    2019
    So
    08
    Dez
    2019
    Vernissage Sonntag, 10. November 2019 um 16:00 UhrGesamtes Haus - Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery / Kunsthaus Mülheim Ruhrstraße 3

    Reinhard Fingerhut

    Second Life

    LEONARDO DA VINCI für QUERDENKER

    Ausstellungsdauer: Sonntag, 10. November 2019 bis Sonntag, 08. Dezember 2019

    Ausstellungsort : Kulturpalais Mülheim Ruhranlage ,Ruhrstr.3 / Delle 54, 45481 Mülheim

    Vernissage: Sonntag, 10. November 16.00 Uhr

    Der Künstler Reinhard Fingerhut ist anwesend.

    Begrüßung:  Ivo Franz, Vorsitzender des Kunstvereins und Kunstfördervereins Rhein-Ruhr, Mülheim

    Grußwort:     Dr. Fritz Behrens, Präsident der Kulturstiftung NRW

    Einführung:   NN

     

  • So
    08
    Dez
    2019
    Sa
    11
    Jan
    2020
    Vernissage 8. Dezember 2019 um 16:00 UhrKuMuMü (Forumbereich)

    Die Künstlergruppe CFRR zeigt sieben Sichten und Studien zum Abschluß des Leonardo-da-Vinci-Jahres 2019 in der Stadt Mülheim.

    Rumbach_Remberg

    Claudia Kruszka, Michael Arndt , Jürgen Brinkmann, Jörg Dornemann, Bernd Pirschtat, Wolfgang Rücker und Martin Kruska
    zeigen ihre Arbeiten im "LEONADRO DA VINCI JAHR 2019 IN DER STADT MÜLHEIM AN DER RUHR"

    Auf die Umsetzung darf man gespannt sein.

    Ausstellungseröffnung ist am 8. Dezember 2019 um
    16:00 Uhr

    Eintritt und Parken frei - Gäste willkommen!

    Über das Fotografenteam der Gruppe CFRR - Creative Foto Rhein-Ruhr hier via Link: https://www.creativfoto-rheinruhr.org/team/

    Mit Unterstützung durch den Mülheimer Verein: Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (KKRR)

     

    Gleichzeitig stimmt die Ausstellung in das neue Jahresthema 2020 ein: "BTHVN2020"

     

  • Mi
    18
    Dez
    2019
    Sa
    11
    Jan
    2020
    Hängung 16:00 Performance und Get TogetherGadR

    Ein Schauspieler spielt dabei den "Museumsdirektor Kruse" – im Galeriehof warten Glühwein und selbstgemachte Würstchen auf die Mitwirkenden.

    Unser Beitrag zur Zusammenarbeit der Mülheimer Künstlerschaft - die große Jubiläumsausstellung im KuMuMü - Ruhrstraße 3 / Ecke Delle - Ruhranlage

     

    https://www.muelheim-ruhr.de/cms/das_muelheimer_zeitzeichen_8_dezember_1929.html

  • Sa
    18
    Jan
    2020
    Sa
    29
    Feb
    2020
    Einzelheiten folgenGesamtes Haus - Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery / Kunsthaus Mülheim Ruhrstraße 3

    Wintergalerie

    Der Mülheimer Künstlerbund (Sitz: Ruhrstraße 3) stellt aus:  Hans Arts - Heidi Becker - Jutta Dammers-Plaßmann - Manfred Dahmen - Aliv Franz - Janina Funken - Martin Sieverding - Lukas Benedikt Schmidt - Klaus Wiesel - Cornelia Wissel , Brigitte Zipp und  Gäste 
  • Sa
    29
    Feb
    2020
    ab 19:30 UhrBÜGA Mülheim an der Ruhr

    Phase 7.0 , ein wichtiger Meilenstein im Kunstjahr 2020 wird zelebriert - SAVE THE DATE !

    Ludwig van Beethoven gemalt von Karl Jäger (1933-1867)
    Ludwig van Beethoven gemalt von Karl Jäger (1933-1867)

    Gesamtjahresthema 2020 ist das "Beethoven - Jahr 2020 in der Stadt Mülheim an der Ruhr"

    Das Blas Orchester eines Kürrassier Regiments - aus der Sammlung Korman im KuMuMü - spielt einen Marsch von L.v. Beethoven

     

    https://www.youtube.com/watch?v=OGAHdpd3LVA  Helge Beethoven 1

    https://www.youtube.com/watch?v=dG5ouYuYCvA Helge Beethoven 2

  • Sa
    07
    Mrz
    2020
    So
    26
    Apr
    2020
    KuMuMü / Ruhrstraße 3 - Ecke Delle - Ruhranlage
  • Fr
    08
    Mai
    2020
    So
    17
    Mai
    2020
    Ganzes Haus
  • So
    24
    Mai
    2020
    Di
    04
    Aug
    2020
    KuMuMü / Ruhrstraße 3 - Ecke Delle - Ruhranlage
  • So
    09
    Aug
    2020
    So
    23
    Aug
    2020
    16:00 UhrGalerie an der Ruhr Erdgeschloss

    N.K.MIP und Thomas Siefer verarbeiten die Wirkungen von Farben und Tönen im kritischen Dialog.

    Anschließend wandert die Ausstellung FarbFANFARE weiter ins Bergische Land.

    Einzelheiten folgen.

    Mit freundlicher Unterstützung durch den Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (KKRR) - Geschäftsstelle Ruhrstraße 3 - 45468 Mülheim an der Ruhr - FON 0208-46949-567

     

  • So
    06
    Sep
    2020
    So
    20
    Dez
    2020
    KuMuMü / Ruhrstraße 3 - Ecke Delle - Ruhranlage

    ABGELEHNTE KUNST

    Für den einen bedeutet es das Ende für den anderen den Aufstieg.  Schon immer wurden Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern von einer Jury abgelehnt und kamen dann nicht zur öffentlichen Ausstellung. Bestechungsgelder sollen gezahlt worden sein, um einen besseren Ausstellungsplatz zu bekommen.

    Was mancher als Schrott bezeichnete wurde später zum wertvollen Sammlerbesitz.

    HIER EIN LINK ZUM SALON DE REFUSÈS , PARIS

Schreibe einen Kommentar

Galerie an der Ruhr / RUHR GALLERY / Kunsthaus Mülheim an der Ruhr Stadtmitte / KuMuMü Kunstmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3 / Atelierhaus Ruhranlage : Private nicht kommerzielle Institution zur Förderung der zeitgenössischen Kunst inmitten der Ruhr-Kunstszene versteht sich als lebendiger Ort der Kommunikation und Begegnung in freundlich ungezwungener Atmosphäre.