Ausstellungen / Events

RUHRKUNSTHALLE mit Privatmuseum, Kunstgalerie, Ateliers und Treffpunkt im historischen Gebäudekomplex der VILLA SCHMITZ-SCHOLL in der Ruhrstraße 3 – am Innenstadtpark RUHRANLAGE in Mülheim – Kunstgebiet Rhein-Ruhr – private Führungen und Besuche frei –  Voranmeldung  erbeten

 

Termin Informationen:

  • Do
    07
    Okt
    2021
    So
    31
    Okt
    2021

    Bernadett Wiethoff zeigt: "Die Gaben des Mondes" Gedichte in Bildern aus „Les Fleurs Du Mal“

    Eröffnung 7. Oktober .2021 um 18 UhrGalerie an der Ruhr / Ruhr Gallery / Kunsthaus Mülheim Ruhrstraße 3

    Die Gaben des Mondes
    Gedichte in Bildern aus „Les Fleurs Du Mal“

     

    „Les Fleurs Du Mal“, 200 Jahre Charles Baudelaire

    Anlass der Ausstellung ist der 200. Geburtstag von Charles Baudelaire.
    Kern der Ausstellung bildet ein Künstlerbuch, welches Klassische Malerei mit Zeichnung und Digital Art verbindet. Es wird präsentiert inmitten der vorrausgegangenen Werke in Öl und Kreidestift sowie intermedial in Form von digitalen Montagen und einem Kurzfilm von 6 Minuten, in dem sich ein Bilderbuch selbst gestaltet, während es aus dem Off vorgelesen wird.
    Inhalt des Buches sind 7 Gedichte aus Charles Baudelaires „Les Fleurs Du Mal“. Der Film zeigt daraus „Die Gaben des Mondes“.

    Hier wird erzählt, wie der Mond sich der Menschen bemächtigt und sie in die Mondsucht treibt.