Ausstellungen / Events

 

Ihre Kunstgalerie im historischen Gebäude in der Ruhrstraße 3 in Mülheim – Kunstgebiet Rhein-Ruhr – Eintritt frei – gern auch mit Voranmeldung (Hotline 0157 3629 5489)

KUNSTTEMPEL_HAUS-DER-KUNST_in_Muelheim-an-der-Ruhr_Darstellung_Dirck_Lietke_Archtitekt_aus_Muelheim_KUNSTSTADT_MUELHEIM_AN_DER_RUHR_
Nedelmannhaus in Mülheim – Historisches Stammhaus des Weltkonzerns TENGELMANN

Termin Informationen:

  • Do
    18
    Sep
    2014

    Jo Ziegler : Lesung in der Ruhrstraße 3 in der Kunststadt Mülheim

    19:00 Uhr EmpfangGalerie an der Ruhr Ruhrstr. 3

    Lesung_Jo_Ziegler_in_der_Galerie-an-der-Ruhr

    Inmitten der Kunstwerke der aktuellen internationalen Kunstausstellung MIGRINT 2014 findet in der Belle Etage des historischen Nedelmannhauses, das die Galerie an der Ruhr mit ihrem Kunsthaus und Ateliers beherbergt, eine Lesung des Essener Schriftstellers Jo Ziegler statt.

    Um Voranmeldung wird gebeten. Wir freuen uns, wenn Sie einen ausrangierten Holz-Stuhl mitbringen können, der dann in der Galerie an der Ruhr für künftige Lesungen verbleiben kann.

    EINTRITT FREI einschl. Kunstausstellung MIGRINT 2014

    Download Einladungsflyer hier

    Jo Ziegler, Vita
    Im Ruhrgebiet 1949 geboren
    und dort lebend. Bildender
    Künstler und Autor einer
    großen Ruhrgebiets-Trilogie
    www.dieruhrmagier.de
    Erschienen 2008 und 2010
    im Schreibhaus Verlag
    Ab 2010 Reaktionsmitglied
    bei www. Kulturproramm.de
    Ab 2013 Veröffentlichungen
    in der Edition Bärenklau.

    JO ZIEGLER gelingt mit RUHRPOTT-DSCHUNGEL ein besonderes Stück Kriminalliteratur, wobei er in einem furiosen Sturm seine Ideen in eine neue literarische Form gießt, die mit Gesprächsfragmenten, Zitaten, collagierten Erinnerungen und Traumfragmenten in Analogie zum Postdramatischen Theater steht.
    JO ZIEGLER bezieht damit eindeutig Position gegen Hard-boiled und Noir. Vielmehr ist Whodunit angesagt mit seinen realistisch sozialkritischen Andeutungen gesellschaftlicher Dysfunktionen – nicht nur in diesem Debut-Werk RUHRPOTT-DSCHUNGEL, sondern auch in den kommenden beinharten Folgen mit Kommissar Horst Sokolowski und seinem Bully Ruuudi im Trailercamp auf der Brache an der B 224.
    Uri Bülbül
    Sprecher des Katakomben-Theaters Essen
    Sommer 2014

     

     

Schreibe einen Kommentar